Wir sind ein Business Generator

Matchbird ist aktiver Vernetzungsdienstleister für Unternehmen und Institutionen aus Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlichem Sektor.

Matchbird liefert kreativen Input für Innovationen, konkrete Verbesserungen, zusätzliche Vertriebswege oder interessante neue Märkte. Im Unterschied zu klassischen Netzwerken stehen die Interessen der Mitgliedsunternehmen und Mitgliedsinstitutionen im Vordergrund. Matchbird erstellt Kompetenzprofile, vereinbart konkrete Ziele und sichert die Erreichbarkeit der vernetzten Unternehmen und Institutionen.

Unsere Erfolgsfaktoren

  • das Wissen aus über 5.000 ausführlichen Firmenportraits
  • schon 1.000+ erfolgreiche Kontaktvermittlungen
  • der Zugang zu über 50.000 Unternehmen und Institutionen
  • das erste Bewertungssystem für Kontaktvorschläge der Branche
  • eigene Recherchemethoden in Datenbanken und Informationsquellen

Vernetzung starten!

  1. Sie registrieren Ihr Unternehmen oder Ihre Institution
  2. Wir bestätigen Ihre Registrierung und vereinbaren einen persönlichen Termin
  3. Wir erstellen ein ausführliches Profil über Ihre Stärken
  4. Gemeinsame Ziele und Kontaktwege werden vereinbart
  5. Der Matching Prozess beginnt

Blackboard

Nachrichten + Informationen


11/2015 | Unternehmen

Film über EoY-Preisverleihung online

Der Schulterschluss mit der Wissenschaft ist für den deutschen Mittelstand immens wichtig. Dies ist einer der Schlüsse, die aus der 19. Auflage des Unternehmerpreises „Entrepreneur of the Year“ gezogen werden können.
Mehr

Quelle: Matchbird GmbH
Film über EoY-Preisverleihung online
Ehrung für Nanogate: CEO Ralf Zastrau (l.) und COO Michael Jung freuen sich mit Moderatorin Judith Rakers

08/2015 | Hochschule

Mechanische Tarnkappen - ohne komplizierte Mathematik

Eine Bienenwabe ist ein sehr stabiles Gebilde, doch mit einem größeren Loch geht die Stabilität weitgehend verloren. Wie könnte eine Bienenwabe aussehen, die trotz Loch äußeren Kräften standhält? Solche stabilen Varianten bekannter Konstruktionen zu finden, kann etwa in der Architektur oder bei der Entwicklung neuer Baustoffe nützlich sein.
Mehr

Quelle: Karlsruher Institut für Technologie
www.kit.edu

06/2015 | Hochschule

Forscher entwickeln Vorhersagemodell für Lebensdauer von Textilien

Die Hohenstein Institute in Bönnigheim haben ein Vorhersagemodell zur Lebensdauer und Einsatzzeit speziell für Baumwolltextilien entwickelt, mit dem Textilservicebetriebe ihre Kosten für den Ersatz verbrauchter Materialien bestimmen können. Hintergrund ist die bereits seit Monaten anhaltende Schwäche des Euro, die in die EU importierte und in Dollar notierte Rohstoffe teurer macht.
Mehr

Quelle: Hohenstein Institute
www.hohenstein.de
Forscher entwickeln Vorhersagemodell für Lebensdauer von Textilien
Im Waschtechnikum der Hohenstein Institute werden Textilien getestet Foto: Hohenstein Institute
Weitere Meldungen

Hybrid value addedApplied problem solvingCreative couplingScience to business